Die sieben Glückseligkeiten

Roman von der abenteuerlichen Reise eines Vaganten, den Liebe, Wein und Lebenskunst in ihren Netzen gefangen halten.

Roland Betsch wurde 1888 in Pirmasens geboren und starb 1945 in Ettlingen. Er war Ingenieur und Schriftsteller.

Aus dem Inhalt:

Unsere verborgenen Wünsche gehen auf die Suche nach Abenteuern. Wir sind ohne Ruhe unser ganzes Leben lang. Gefangene, festgehalten in unsichtbaren Räumen; immerfort an Fenstern stehend und den Abenteuern nachschauend, die wie Vogelschwärme an uns vorüberflattern.

Geräucherte Aale, sagen Sie? Irgendwo in einer Bauernstube am Strom, meinen Sie das? Altes Gasthaus am Rhein, Dämmerung und Deidesheimer Wein. Und geräucherte Aale. Stellen Sie mal Budapest ab, es ist mir zu nahe. Träume reichen weiter als Radiowellen.

Paperback, 264 Seiten

Taschenbuch: 978-3743161351 (12,80 €)

E-Book: 978-3744824217 (4,99 €)

Jetzt probelesen!

Kategorien